Cordova und Emulatoren-Erfahrungen

Ich habe die Woche komplett mit App-Entwicklung unter Cordova verbracht. Das Framework selbst macht die universelle Entwicklung für diverse Plattformen wirklich einfach. Aber die Konfigurationen, die zum Einrichten notwendig sind, sind teils sehr aufwändig. Und was mir total gegen den Strich geht ist die Startzeit von dem Android-Emulator. Das dauert in der Regel zig Minuten – auf einem i7 mit Mörderpower und superschneller SSD. Das geht gar nicht. Ich habe die Woche bei einem Kollegen mitbekommen, dass die Android-App im Emulator (zugegeben wohl eine sehr aufwändige App) erst nach Stunden (!!) gestartet ist. So macht Entwicklung auch keinen wirklichen Spass. Man kann auf Microsoft schimpfen wie man will – der Emulator dort startet im Sekundenbereich und auch der iOS-Simulator unter MacOS ist fix. Was treiben die bei Google da mit dem Android-Emulator nur?

Kommentar verfassen