Diplomarbeit wieder entdeckt

Ich habe gerade beim Stöbern im Keller meines Elternhauses meine Diplomarbeit gefunden. Hatte die im Heizungskeller in der hintersten Ecke versteckt. Das Thema waren mathematische Grundlagen der relativistischen Quantenmechanik. Genau genommen geht es um die „Existenz und Vollständigkeit der Wellenoperatoren nach V. Ens“, deren Gültigkeit ich vom Fall des nichtrelativistischen Schrödinger-Operators auf den relativistischen Fall mit dem Dirac-Operator übertragen habe.

Was ein Formelwust. Versteh selbst nix mehr. Selbst bei der Einleitung verwende ich schon Begriffe, mit denen ich heute nichts mehr anfangen kann. Aber irgendwann muss ich das wohl mal kapiert haben.

Kommentar verfassen