Firefox vor Internet Explorer

Nun ist es angeblich amtlich – in Europa haben die Nutzerzahlen von Firefox die des Internet Explorers erstmals überholt. Nun erlaube ich mir als Mathematiker das abgedroschene Zitat „Trau keiner Statistik, die du nicht selbst gefälscht hast“. Will heißen, dass ich einen Teufel auf solche Statistiken gebe. Und ohne es wirklich beweisen zu können – nach meiner Meinung hat der Firefox schon lange bedeutend mehr Nutzer als der IE. Ich habe keine Ahnung, wieso dessen Nutzerzahlen angeblich noch so hoch sein sollen.

Aber unabhängig davon, dass Firefox wirklich gut ist – mir gefällt Opera noch besser und auch Safari sollte man als Alternative unbedingt mal ausprobieren. So hat man – wenn man ganz auf Exoten verzichten will – auf jeden Fall 3 gute Browser als Alternativen zur Verfügung.

Kommentar verfassen