Google warnt vor Opera

In Spiegel Online findet sich ein Artikel, dass Seiten von Google eine Warnung bzw. einen Fehlerhinweis bringen, wenn man die Seite mit Opera aufruft. Sie würden möglicherweise nicht korrekt funktionieren. Also was tun? Ich für meinen Fall werde jetzt wieder endgültig auf Opera umsteigen. Denn wenn Google sowas bringt kann es nur bedeuten, dass sie Opera nicht wie gewünscht ausspionieren bzw. manipulieren können. Firefox geht mir seit einiger Zeit sowieso gegen den Strich und wird zudem von Google mehr und mehr unterwandert, da finanziell abhängig gemacht. Naja – und Chrome ist halt Google mit allen Konsequenzen. Safari gefällt mir nicht richtig und von daher bleibt ja nur Opera als ernstzunehmender Browser übrig (gab es da nicht noch einen? Egal – kann nix Gescheites gewesen sein). Und von allen Dingen einzig unabhängiger Browser. Also von daher – Leute, steigt auf Opera um.

Kommentar verfassen