Netbook unter Linux und neue Sicht auf eine bekannte Schulung

Im Rahmen meiner Schulungstour die letzten Monate hat es mich nach Dortmund verschlagen. Bin das erste Mal in der Stadt.

Meine Schulung ist zwar wieder im Bereich Web-Entwicklung angesetzt, aber dieses Mal mit einem starken Fokus auf die Serverseite. Und auch die Adminseite. Und zudem soll Linux als OS zum Einsatz kommen. Zumindest als Serversystem. Konkret geht es um alle Fassetten von einem LAMPP-System. Ich habe dazu mein NC10-Netbook neu partitioniert und Ubuntu als zusätzliches Betriebssystem installiert. Läuft wunderbar.

Ansonsten komme ich mir bei der Schulung vor wie jemand, der schon 100te Mal durch eine Straße mit dem Auto gefahren ist und nun mit dem Fahrrad da durch kommt. Durch die Server- und Adminperspektive eine vollkommen neue Sicht auf bekannte Dinge. Damit wird die Schulung auch für mich spannend, denn ich muss mich richtig konzentrieren und Details überlegen. Wirklich mal was Neues in dem doch bisher recht gleichförmigen Schulungsbetrieb der letzten Monate.

Kommentar verfassen