Sicherheitslücke in Wikileaks gibt Informanten preis

Gar nicht gut. Informanten von Wikileaks wurden durch ein Datenleck im System enthüllt. Ob das Problem bei Wikileaks, bei der Presse oder dem deutschen Aussteiger und Openleaks-Gründer liegt, ist vollkommen egal. Die Vertrauensbasis ist zerstört und das wird nachhaltige Konsequenzen haben. Was Besseres kann den mächtigen Geheimniskrämern der Welt gar nicht passieren :-(.

Kommentar verfassen