Statt virtuell mal wieder real

In den letzten Monaten habe ich fast nur noch online Schulungen gehalten bzw. remote oder via Internet aus dem Büro gearbeitet. Heute morgen bin ich aber wieder einmal zu einer Präsensschulung aufgebrochen. Thema ist HTML/CSS/XML. Da die Schulung in Köln, bin ich erst morgens angefahren. Das ist zur Not noch halbwegs machbar. Als ich vorhin im Hotel eingecheckt habe, ist mir mal wieder der „Kurbeitrag“ übel aufgestoßen, den viele Städte mittlerweile als neue Einnahmequelle aufgetan haben. In Köln nennt es sich Kulturförderabgabe, was die Sache keineswegs lustiger macht. Reine Beutelschneiderei und man ist als Geschäftsreisender gezwungen einen Fragebogen auszufüllen, der jedes Maß an Datenschutz vermissen lässt, um diese Abzocke zu vermeiden. Ich bewundere die Leute in den Verwaltungen fast, mit welche Unverfrorenheit die sich Gebühren aus der Luft saugen, um Besucher (oft auch Anwohner) unberechtigt zu schröpfen.

Kommentar verfassen