Und hier ein kleiner Formulargag mit Scriptaculous für AJAX

Den so genannten In.Place-Editor von Scriptaculous find ich klasse. Klicken Sie mal auf den Text in dem IFrame. Da wird ein normaler Text editierbar ohne die sonst üblichen häßlichen Formulareingabefelder in der Webseite anzuzeigen, wenn der Inhalt nur angezeigt werden soll.

Auch aus meinem Buch Ajax Frameworks



So geht’s:

<!DOCTYPE HTML PUBLIC „-//W3C//DTD HTML 4.01//EN“
 „http://www.w3.org/TR/html4/strict.dtd“>
<html>
 <head>
   <meta http-equiv=“Content-Type“
     content=“text/html; charset=iso-8859-1″ />
   <title>Scriptaculous</title>
   <script type = „text/javascript“
     src=“prototype-1.6.0.3.js“></script>
   <script  type=“text/javascript“
 src=“scriptaculous-js-1.8.2/src/scriptaculous.js“></script>  
 </head>
 <body>
   <h1>AJAX-Anfrage mit Ersetzen eines Textes</h1>
<div id=“klickmich“>Klick mich an um mich zu bearbeiten und dann zu ersetzen</div>
<script type=“text/javascript“>
new Ajax.InPlaceEditor(‚klickmich‘, ‚info.php‘);
</script>
</body>
</html>

Kommentar verfassen