Wenn man Kundenservice braucht – Strato a it’s worst

Oh man, ich habe bei Strato einen dedizierten Windows-Server mit IIS und mehrere meiner Domains samt diverser Subdomains verwalte ich da mit Plesk. Nun ist von heute auf morgen mein Plesk-Key deaktiviert worden. Ich konnte also nicht mehr an meine Verwaltung und zudem sind die Seiten nicht mehr erreichbar gewesen. Seltsamer Weise nicht alle. Einige Seite gingen noch – etwa www.autoren-net.de. Ich habe nun den Key erneut aus dem Kundenbereich von Strato neu geladen und wieder hochgeladen. Das ging auch und ich kannte den Prozess, denn ich hatte von einigen Wochen das von Strato angeforderte Sicherheitsupdate für Plesk schon gemacht (was auch keinesfalls unproblematisch war).

Zwar geht Plesk wieder, nur ist sind meine Kundenaccount teilweise weiter gesperrt und alle zugeordnenten Domain sind nicht mehr erreichbar und lassen sich nicht entsperren. Alle Tipps aus dem Internet von wegen Gültigkeitsdauer anpassen, Neustart des Servers etc. habe ich erfolglos ausprobiert.

Also ein Fall für den Kundenservice. Denn die Sache ist wohl durch die falsch Plesk-Installation von Strato oder einen anderen dortigen Fehler verursacht worden.

Am Sonntag habe ich eine Anfrage gestellt und bis heute keinen Support bekommen. Die Seiten sind nun 4 Tage offline. Das ist unglaublich. Sowas kann eine Firma ruinieren, wenn Geschäft über die Seiten abgewickelt wird (bei mir sind die Seiten im Moment nicht ganz so kritisch, aber dennoch). Und was kam gestern Abend von Strato?

vielen Dank, dass Sie sich Zeit genommen haben, uns zu schreiben.
Wir haben Ihre Anfrage vom 13.05.2012 erhalten.

Derzeit kann es aufgrund der Hohen Nachfrage an den STRATO Service zu einer erhöhten Antwortzeit kommen. Wir bitten Sie daher um Verständnis.

Selbstverständlich werden alle Anfragen persönlich und individuell beantwortet.

Tipp: Nutzen Sie auch gerne eine der größten deutschsprachigen FAQ-Datenbanken unter www.strato-faq.de mit über 2.000 Anleitungen und Antworten auf häufig gestellte Fragen. 
 
Ich bin stinksauer und werde wohl den Server kündigen. Erst einmal werde ich mich erkundigen, wie ich Schadenersatz gelten machen kann. 

Kommentar verfassen