Wer wirklich wichtig ist …

In der Steinzeit der Kommunikation war wichtig, wer sich ein Handy leisen konnte. Vor einigen Jahren habe ich gehört, dass der wichtig ist, der es sich leisten konnte, kein Handy zu haben. Der hatte wirklich geschafft. Stimmt wohl immer noch, aber wer heute wirklich wichtig ist kann es sich leisten auf Facebook und Co zu verzichten und auch Google keine Bedeutung zumessen zu können.

Das stelle ich mir wirklich unter Erfolg vor – kein Handy, geschweige denn Smartphone – haben zu müssen und von den (as)sozialen Netzwerken unabhängig zu sein. Aber dazu muss man leider wirklich reich und stark sein.

Kommentar verfassen