Wie fühlt man sich am ersten Tag als neuer Microsoft-Mitarbeiter?

Als ich vor ziemlich genau 10 Jahren das erste Mal zu Video2Brain nach Graz geflogen bin, um da ein erstes Videotraining (die DVD JavaScript Master Class) aufzunehmen, habe ich auch nicht im Entferntesten daran gedacht, dass dies rigendwann in eine Beschäftigtung bei Microsoft münden würde. Aber nachdem nun gerade LinkedIn von Microsoft übernommen wurde, ist das der Fall.

Denn LinkedIn hat vor kurzer Zeit Lynda geschluckt und die haben vor wenigen Jahren Video2Brain übernommen.

Ergo werden in Zukunft meine Videotrainings im Habitat von Microsoft vertrieben. Auch wenn es im Rahmen der eigenständigen Marke Video2Brain geschieht.

Aber was solls? Wenn die Absatzzahlen damit steigen sollten, kann ich gut damit leben.

2 Kommentare

  1. Und? Wie fühlt man sich denn nun am ersten Tag als neuer Microsoft-Mitarbeiter?

    • ralph.steyer@rjs.de

      Das war ja als Frage formuliert. Ich warte auf Antworten.
      Ich hatte erwartet, dass vielleicht Bill aus der Rente zurück kommt und mich besucht oder zumindest Steve den Ruhestand unterbricht, mal anruft und mich begrüßt. Und? Nichts war. Dann bin ich wohl doch kein „wirklicher“ Microsoft-Mitarbeiter ;-(.
      Sieht fast so aus als hätten die da von mir gar nichts mitbekommen 😉

Kommentar verfassen