Facebook & Co offline

Da schau – Fratzenbuch, Instagramm und andere asoziale Zeitvernichter aus dem Konzern waren weltweit offline. Auf einmal haben unzählige Leute Zeit gehabt und vermutlich nicht gewusst, was man mit der anfangen soll. Falls sie nicht panisch die ganzen Stunden immer wieder versucht haben, ob das Zeug nicht doch wieder zu erreichen ist. Auch eine Art der Beschäftigungstherapie.

Stellt sich die Frage, was der Grund für den Ausfall war? Angeblich ein Problem mit dem DNS, aber ich vermute, dass bei einem der Rechner hinter Facebook & Co ein Kabel locker war :-).

Schade, dass ich den Ausfall verpasst habe – ich hätte gerne soviel gewonnene Zeit sinnlos verprasst.

 

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.