Schlechter Faschingsscherz – Polizei würde Daten bei Amazon speichern

Die Pointen bei den üblichen Faschingssitzungen sind meist dermaßen flach, dass sie unter jeder Tür durchpassen. Einer der schlechtesten Witze dieser Kampagne war, dass die Bundespolizei ihre Daten bei Amazon speichert. Flacher und abwegiger geht es nicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.