Tupel Um-Tupeln

In einigen Tagen geht es mit neuen Videoaufnahmen für LinkedIn Learning (LiL)  wieder los. Immer noch in Form von Home-Recording, aber es ist absehbar, dass ich auch irgendwann mal wieder nach Graz komme. Bis dahin wird jedoch noch einiges Wasser „die Bach runterfließen“ – ja die (!) Bach, was man als echter Hesse selbstverständlich sagt.  Und die Bach bringt Mitte jeder Woche ein Boot mit einem  neuen Entwicklertipp der Woche zu Python vorbei. Diese Woche behandle ich das Manipulieren von Tupeln. die ja „eigentlich“ immutable sind.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.