Uploadfilter zur Zensur sind wohl durch

Ich hatte es gar nicht mehr auf dem Schirm, dass einige Interessenverbände weiter Uploadfilter vorangetrieben haben. Und nun sind sie wohl durch. Wie bei der vollkommen missratenen DSGVO hat geballte Inkompetenz auf Seiten der Politik der geschickten Lobbyarbeit von Rechteinhabern keinen Verstand bzw. Widerstand entgegensetzen können. Die gerade beschlossene Reform des Urheberrechts öffnet damit Willkür und Zensur Tür und Tor und erlaubt das legale Blockieren von unliebsamen Inhalten. Auch wenn diese vollkommen legal sind.

Uploadfilter sind ein Zensur- und Unterdrückungsmechanismus und keine legitime Option für das Internet. Insbesondere wird der zu erwartende „vorauseilende Gehorsam“ zig legale Inhalte ablehnen.

Die Interessen von Rechteinhabern müssen auf sinnvolle Weise gewahrt werden, aber nicht über so eine Zensur. Auch wenn diese Interessenvertreter teils meine Einkünfte sichern – bei dieser grottenschlechten Aktion gilt:

Not in my name!!

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.