VW ID3 – Auslieferung mit Softwarefehlern?!

Alternative Antriebskonzepte sind unabdingbar. Ob das Elektroauto die Lösung ist, will ich auch gar nicht diskutieren oder infrage stellen.

Aber wie kann es sein, dass VW sein bereits mehrere Wochen verzögertes, neues elektrisches Prestigeprojekt bewusst mit fehlerhafter Software ausliefert? Updates die nächsten Monate würde die Mängel angeblich bereinigen. Wer es glaubt. Solche Fehler bereits beim heutigen Verkaufsstart fördern weder die Akzeptanz noch das Vertrauen darin, dass das Produkt grundsätzlich ausgereift ist.

Und zeigen wieder, dass rollende Computer eine Fehlentwicklung sind. Wir brauchen keine digitalisierte und vernetzte, sondern umweltfreundliche und sichere Autos. Digitalisierung und überbordende Demenzsysteme sind da Teil des Problems – nicht die Lösung.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.