Wer den Mächtigen ans Bein pinkelt, …

… der hat nichts zu lachen. Obwohl dieser Julian Assange wohl schon eine recht seltsame Figur sein muss, ist dessen aktuelle Verhaftung ein ziemlich fieses Stück Verachtung von Menschenrechten und Freiheit. Da drehen offensichtlich die USA solange an Schrauben, bis eine konstruierte Anklage zusammenkommt, um den „Geheimnisverräter“ irgendwie zu bestrafen. Wer Verbrechen der USA aufdeckt, ist eine Gefahr und diese Aktion ist ganz klar eine Warnung an zukünftige Wistleblower: „Verratet Ihr unsere Verbrechen, werden wir alle möglichen Verbrechen begehen, um Euch dafür zu bestrafen.“. Das haben auch schon andere Wistleblower wie Snoden oder Manning abbekommen und selbst Leute wie Kim Dotcom, die nur wirtschaften Interessen von US-Konzernen schaden, werden ohne Gnade oder Moral verfolgt. Und sowas nennt sich Rechtsstaat und tritt als Weltpolizei auf.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

  • JavaFX-Diagramme mit Netbeans. Diagrammarten und -techniken, FXML, Diagrammdaten in Datenbank speichern. Mit Ralph Steyer
    JavaFX-Diagramme mit Netbeans. Diagrammarten und -techniken, FXML, Diagrammdaten in Datenbank speichern. Mit Ralph Steyer
  • Jetzt lerne ich Java - Für Einsteiger und Fortgeschrittene - von Ralph Steyer
    Jetzt lerne ich Java - Für Einsteiger und Fortgeschrittene - von Ralph Steyer