Hitzefrei für das Notebook

Gestern in der Schulung hat sich mein Notebook schlagartig verabschiedet. Beim Neustart hat es dann jämmerlich gepiept, um zwar wieder zu starten, aber dann immer wieder direkt auszugehen. Nach ein paar Experimenten habe ich rausbekommen, dass der Lüfter seinen Dienst nicht mehr versehen wollte und deshalb das Notebook hitzefrei genommen hat.
Mit abkühlen lassen, luftigem Hinstellen und CPU nur wenig belasten ist das Teilchen zumindest temporär weiter zu nutzen gewesen. Das abendliche gründliche Reinigen von Lüfter und Auslassschlitzen hat das Problem beseitigt. Jetzt gilt wieder „Cool man“ für das Gerät.

Kommentar verfassen