Wichtige Entscheidung für Gamer: Welches Betriebssystem ist das richtige? – ein Gastbeitrag von Jari Vermeegen

Vor einigen Tagen wurde ich von Jari Vermeegen, dem Webmaster des Blogs http://gaming-pc-test24.de, kontaktiert. Das ist ein Blog zum Thema Gaming PCs. Ob er einen Gastbeitrag auf meinem Blog veröffentlichen könne? Das habe ich sehr gerne angenommen und hier ist er:


 

Wichtige Entscheidung für Gamer: Welches Betriebssystem ist das richtige?

Beim Computer konfigurieren hat man eine riesige Auswahl an Hardware Komponenten. Ebenfalls riesig und entscheidend ist aber auch die Auswahl bei der Software. Aus diesem Grund hat das Team rund um die Webseite Gaming PC Test 24 einen ausführlichen Artikel zu dieser Fragestellung verfasst.

Wenn es darum geht, welches Betriebssystem Sie sich auf Ihren Computer installieren, gehen die Meinungen auseinander.
Möchte der Nutzer jedoch einen Gaming PC konfigurieren, gibt es keine zwei Meinungen. Vorab kann man sagen, dass sämtliche Linux Distributionen eine super Software zur Verfügung stellen, aber dass keine von Ihnen an Windows herankommt, wenn es ums Gaming geht.

Wie auch beim entspannten spielen auf dem Rechner ist der Großteil der Nutzer meist auch in anderen Bereichen faul. Und somit möchte er vor dem installieren der Spiele keine Befehle für die Konsole studieren. Dazu kommt, dass der Gamer nicht ansatzweise Interesse daran hat, sich auf eine eingeschränkte Spiele-Auswahl einzulassen.

Problem: Man muss es. Als Linux Nutzer kann man nämlich nicht jedes Spiel installieren, weil es nicht kompatibel ist, keine optimierten Treiber für die Grafik hat und weil man eine Reihe an Linux Konsolen-Befehlen beherrschen muss. Das bedeutet also, dass Linux kein super Gaming Betriebssystem ist und das wird sich auch in der Zukunft höchstwahrscheinlich nicht ändern.

Da wir nun schon wissen, dass wir uns ein Windows Betriebssystem installieren sollten, ist die Auswahl nun etwas kleiner geworden und wir können unsere Frage noch etwas genauer definieren.

 

Welches Windows Betriebssystem sollte ich mir aneignen?

XP, Vista und alle älteren Betriebssysteme fallen schon einmal weg, da sie schlichtweg zu alt sind und bis auf Windows Vista, nicht einmal mehr Sicherheitsupdates bekommen. Das bedeutet, Windows 7, 8, 8.1 und 10 sind die Betriebssysteme zwischen denen Sie sich entscheiden sollten. Alle vier Softwares sind hervorragend fürs Gaming geeignet, aber dennoch hat eins der vier die Nase vorne.

Windows 7 ist definitiv ausreichend für alle Spiele und galt auch lange Zeit als das Betriebssystem zum Zocken. Als Windows 8 raus kam, blieben die meisten nämlich beim Vorgänger, da Microsoft die Leute mit der Retro-Kacheloptik eher vergrault hat. Der große Vorteil der 8-Version ist jedoch, dass sie eine wesentlich bessere Performance hat. Bootvorgänge und FPS bei Spielen werden enorm verbessert bzw. beschleunigt, da die Ressourcen wesentlich effizienter genutzt werden.

Des Weiteren hat Windows 8 bessere Grafik- und Soundshader, sowie bessere Performance- und Hilfsmodule für die Physik. Trotz dieses enormen Vorteils, kam das Betriebssystem beim Kunden nicht an und somit musste Microsoft reagieren. Ihre Antwort darauf war die 8.1 Version und damit haben sie gut reagiert.

Bei Windows 8.1 wurde das bekannte Startmenü aus Windows 7 implementiert und die Vorteile der 8-Version übernommen. Ab diesem Zeitpunkt sind schon viele von dem alten Win7 umgestiegen, aber viele sind auch geblieben. Bis… Microsoft Windows 10 auf den Markt gebracht hat.

 

Das Fazit:

Diese Version ist aus der Sicht von uns, „Gaming PC Test 24“, das optimale Betriebssystem fürs Gaming. Es verbindet alle Vorteile von Windows 7 und Windows 8.1, ist günstig und zudem sehr neu.

Aus diesem Grund sollten Sie sich schnell überlegen, ob Sie Ihr Betriebssystem nicht upgraden möchten.

Kommentar verfassen