Freiheit und Datenschutz sind in Deutschland scheinbar nicht erwünscht

Die DSGVO wird von interessierten Kreisen und deren abhängigen Politikern über den Klee gelobt, dass damit angeblich was für den Datenschutz gemacht würde. Unabhängig davon, dass m.E. das genaue Gegenteil der Fall ist, zeigen Urteile wie die des Bundesverfassungsgerichts gegen den E-Mail-Dienst Posteo, dass Datenschutz in Deutschland mit allen Mitteln verhindert werden soll. Nur die lückenlose Überwachung oder zumindest deren prinzipielle Möglichkeit zählen. Das ist nichts weiter als die pauschale Verdächtigung aller Bürger und eine im Grunde verbotene Vorratsdatenspeicherung durch die Hintertür.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.