Apple-P(r)ay

Toll – jetzt kann man also auch mit dem iPhone bezahlen. Und angeblich schon in 3% aller Geschäfte oder so.

Nur jammern die Apfelmenschen, dass so wenige Geschäfte, Banken und Institute mitmachen oder andere bargeldlose Systeme durchdrücken wollen.

Ich sag nur – glücklicher Weise können sich die Hyänen nicht einigen, wie sie das Aas der erlegten Privatspähre zerlegen und fressen.

Merkt denn niemand, dass das bargeldlose Bezahlen im Alltag die vollkommene Überwachung ermöglicht und alles vernichtet, was sich freiheitsliebende Menschen über Generationen erkämpft haben?

Und hinterher hat niemand was geahnt. Das hatten wir in Deutschland schon ein paar mal.

Ich will amerikanische Großkonzerne nicht mit Nazis oder der Stasi vergleichen, denn die wollen glücklicher Weise nur unser Geld und unsere Gedanken. Und die deutschen Banken sogar nur unser Geld.

Aber dieses rücksichtslose Zerstören von Freiheit und Privatspähre zugunsten der Gewinnmaximierung und besseren Überwachung ist absolut beängstigend und niemand kann kontrollieren, welche Organisationen die offenliegenden Daten missbrauchen. Wie naiv muss man denn sein, das nicht zu erkennen?

Wobei ich natürlich nicht alle bargeldlosen Zahlvorgänge kritisiere. Wer direkt im Internet einkauft oder Bankgeschäfte macht, muss selbstverständlich diese Methode nutzen und das ist auch gut, sicher und bequem. Zumal da keine „zusätzliche“ Überwachung greift, denn man ist ja bereist online und damit voll überwacht.

Aber in der realen Welt darf man m.E. never ever mit einem SmartPhone bezahlen. Und auch alle anderen bargeldlosen Bezahlvorgänge mit Kreditkarte, EC-Karte oder gar diesem kontaktlosen Quatsch (die neue Sicherheitslücke, die gerade sich etabliert) sollte man m.E. meiden, wie der Teufel das Weihwasser.

Leute – wir sind in modernen Zeiten angekommen und da dürfen diese alten bargeldlosen Experimente in der realen Welt nur noch als gescheitert angesehen werden. Die Naivität, die ganzen Missbrauchsmöglichkeiten auszublenden, konnte man sich vielleicht in Zeiten des Neuen und Hippen erlauben, aber mittlerweile sollte die Welt erwachsen geworden sein.

Nur Bares ist Wahres. Interessant, dass die uralten Weisheiten diese Versuche so eindeutig an die Wand fahren.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.