Kein Office 2016 mehr zu finden – nur noch das elende 365-Bloatware-Zeug :-(

Ich bekomme langsam den Föhn. Ich wollte auf dem neuen Matebook einfach nur schnell noch Microsoft 2016 installieren, aber ich komme nicht an irgendwelche Installationsdateien. Wo immer ich auch suche, blockiert mich Microsoft mit Office 365. Ich bin im Moment nur froh, diesen 365-Virus halbwegs vom Rechner entfernt zu haben und will mich Microsoft wieder dazu zwingen, dass ich auf dieses ultragefährliche und vollkommen unsinnige Cloud-Geraffel von Office 365 umsteige? Es muss doch möglich sein, dass man irgendwo Installationsdateien herbekommt, denn es ist ja vollkmmen legal, wenn man auf einem alten Rechner noch eine Lizenz hat und diese nach der Deinstallation auf dem neuen Rechner verwendet. Ich werde ja förmlich zu LibreOffice gezwungen, aber da ich Access unterrichte, brauche ich zumindest das. Aber auch sonst wären mir Word und Excel ganz recht, weil ich immer wieder speziell damit was machen muss und es immer wieder kleinere Konflikte mit LibreOffice gibt. Und sei es nur bei Makros.

Es ist einfach elend, dass Microsoft mit aller Gewalt ein grottenschlechtes und unnötiges Produkt an den Mann bringen will und jeden Anwender daran hinter, sich für die bessere Alternative (auch noch aus dem gleichen Haus) zu entscheiden.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

  • Jetzt lerne ich Java - Für Einsteiger und Fortgeschrittene - von Ralph Steyer
    Jetzt lerne ich Java - Für Einsteiger und Fortgeschrittene - von Ralph Steyer
  • JavaFX-Diagramme mit Netbeans. Diagrammarten und -techniken, FXML, Diagrammdaten in Datenbank speichern. Mit Ralph Steyer
    JavaFX-Diagramme mit Netbeans. Diagrammarten und -techniken, FXML, Diagrammdaten in Datenbank speichern. Mit Ralph Steyer