Microsoft kann es nicht lassen

Gestern ist wieder ein Windows-Update gelaufen und schon wieder hatte ich Edge auf Kiste. Ganz prominent mit Desktop-Verknüpfung. Es nervt, das Dreckding jedes Mal nach einem Update deinstallieren zu müssen. Aber aus dem Anlass nochmal der Hinweis, wie man den Mist weg bekommt. In der Admin-Powershell im Installationsverzeichnis von Edge einfach den Befehl aufrufen:

.\setup.exe –uninstall –system-level –verbose-logging –force-uninstall

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.