Schulungsjahr 2022 beendet

Gestern habe ich meinen letzten Schulungstag 2022 (falls nicht noch ganz kurzfristig was aufläuft) gehalten (zu Python) und eben habe ich die letzte Rechnung für eine Schulung erstellt und versendet. Damit schließe ich das Schulungsjahr 2022 ab. Allerdings kommt vor Weihnachten noch eine Woche mit Videoaufnahmen bei LinkedIn Learning in Graz, worauf ich mich richtig freue.

Einführung in JavaFX/OpenJFX

Wenn ich die Schulungen dieses Jahr durchgehe, kamen wieder eine ganze Reihe an Themen vor. Wie üblich mit einigen Schwerpunkten, die sich im Vergleich zu den Jahren zuvor aber teils verschoben haben. Andere Themen sind komplett weggebrochen oder ich habe sie nicht annehmen können und ich muss mir überlegen, ob ich die weiter im Schulungsprogramm behalte. Auch wenn ich sie persönlich meist immer noch interessant finde (etwa F#, GWT oder Perl) bzw. unabhängig von direkten Schulungen oft verwende (etwa Eclipse oder alles rund um mein Lieblingsbetriebssystem Linux, wofür ich aber keine aktuelles Schulungsagenda mehr ausgearbeitet habe – zu nahezu allen anderen Schulungthemen habe ich ja eigene Bücher und Schulungsunterlagen und/oder Videotraining bei LiL erstellt).

Allerdings habe ich dieses Jahr sogar wieder einmal eine Schulung zu JavaFX bzw. OpenJFX gehalten. Dazu hatte ich davor längere Zeit keine Anfragen mehr, wenngleich mein Buch als auch mein Kurs bei LiL durchaus noch relevantes Interesse vermelden. Auch andere „Exotenthemen“ (für mich) wie Cobol, Cordova und UML waren 2022 dabei. Dazu Web-Themen wie JavaScript, jQuery und Ajax., was ja bei mir traditionell viel Raum einnimmt und immer noch eine wichtige Säule meiner Schulungthemen darstellt. Die Schulungen zu MySQL sind auch unter dem Web-Thema zu fassen und in 2022 wieder mäßig, aber regelmäßig gelaufen.

Allerdings ist PHP bei mir komplett als Schulungsthema weggebrochen. Dazu betreue ich aber immer noch einen Onlinekurs bei der ILS. Dort kommen dann immer wieder Einsendeaufgaben und Fachfragen rein, weshalb ich weiter in dem Thema ganz drin bin. Ebenso wie zum Thema VB.NET, was als Schulung jedoch bei mir schon länger keine Rolle mehr spielt. Bei den ILS-Kursen kommt sogar gelegentlich noch etwas zu Access, aber bei Datenbanken fokussiere ich mich mittlerweile eigentlich vollständig auf MySQL/MariaDB und vielleicht noch ein bissch NoSQL.

Interessanter Weise hat eines meiner frühreren Hauptthemen – Java – in 2022 (wie auch schon 2021) kaum Anfragen gehabt (außer besagter Anfrage zu JavaFX als Spezialthema). Aber dafür über das gesamte Jahr für eine Gruppe mit insgesamt 21 verteilten Schulungstagen eine volle Ladung – vom OO-Design über die Grundlagen bis hin zu fortgeschrittenen Themen. Damit hat Java – zumindest in 2022 – wieder mit C# gleichgezogen (sogar vorbeigezogen), was von der Anzahl der Schulungstage in den letzten Jahren Java überholt hatte. Aber ich vermute, dass sich das in 2023 wieder zugunsten von C# verschiebt, denn für C# bzw. ASP.NET habe ich für Anfang 2023 bereits jetzt schon zwei Schulungen gebucht.

Die meisten Schulungen habe ich 2022 allerdings rund um das Thema Python gehalten. Python ist schon die letzten Jahre bei mir sehr stark vertreten gewesen und es ist für mich nicht erkennbar, dass diese Nachfrage rund um Python-Themen in absehbarer Zeit nachlässt. Diese starke Nachfrage zu Python bei Schulungen deckt sich auch mit der Anzahl der Onlinetrainings, die ich mittlerweile bei LiL dazu veröffentlich habe.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.