Wo bekomme ich den Netscape Communicator 4.0 her?

Kann mir jemand sagen, ob es ein Museum für ausgestorbene Software gibt? Nach dem Paper zum Brexit brauche ich wohl ab sofort wieder den Netscape Communicator 4.0. Der wird dort als „modernes“ Programm zum Datenaustausch bzw. Mailen genannt. Dabei wird ebenso ein veralteter, sicherheitskritischer Verschlüsselungsalgorithmus als aktueller Standard bezeichnet. Windows XP übrigens auch als relevantes OS.

Nun stellen sich eine Reihe an Fragen:

  1. Wo bekommt man die Software noch her und läuft das Zeug noch auf modernen OS? Was zur Eingangsfrage nach dem Museum führt – aber die sind ja im Moment wegen Lockdown geschlossen und werden – falls es sie gibt – garantiert nicht mit dem Neuland verbunden sein.
  2. Gibt es einen tieferen Grund, warum man auf dieses veraltete Zeug zurückgreifen soll? Vielleicht weil es besser auszuspionieren ist?
  3. Haben die Beamten und Politiker, die den Brexit-Vertrag erstellt haben, auch nur die geringste Ahnung von IT?
  4. Wie viel Schrott ist noch in den über 1.000 Seiten des Papers drin? Und ist der Mist dann rechtlich relevant?

Vielleicht hätte man sich doch Zeit nehmen sollen und/oder Leuten den Job geben sollen, die sich auskennen. Aber das wäre in dem Umfeld vermutlich zu fremdartig gewesen.

Peinlich. Einfach nur peinlich.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.